Produkttext

Artboard 8 copy.png

Produkttexte schreiben lassen

Sie ist die kleinste Textsorte und dennoch von großer Relevanz: die Produktbeschreibung. Wir haben die letzten acht Jahre damit verbracht, den Produkttext auf Herz und Nieren zu prüfen. Wir haben den Markt beobachtet und konnten viele Erfahrungen sammeln, die wir gerne mit Ihnen im Gespräch austauschen.

Wahrscheinlich haben Sie auch bereits bei Ihrer Konkurrenz auf der Seite nachgeschaut und gesehen, dass diese entweder

  • keine

oder

  • sehr ausführliche
  • besonders kreative
  • eher formalisierte

Produkttexte online stellen. Alles eine Frage der Strategie! Wir raten grundsätzlich zu prüfen, welche Möglichkeiten Ihrem Onlineshop durch den Einsatz der Texte geboten werden. Warum an dieser Stelle nicht die eigene Marke stärken mit ausgefallenem und hochwertigem Content?

 

Das sagt das Lehrbuch

Relevanz, Vertrauen, Stimulanz – bei einer durchschnittlichen Textlänge von ca. 75 bis 100 Wörtern leistet die Produktbeschreibung eine ganze Menge. Sie fasst das Wichtigste Ihres Produkts zusammen und macht sichtbar, was das Foto nicht abbilden kann. Sie ersetzt das Verkaufsgespräch und erbringt somit die ganze Überzeugungsarbeit, die das Fachpersonal des stationären Handels üblicherweise übernimmt.

Sie ist auch das Zünglein an der Waage und verführt im besten Fall zum Kauf. Kluge Handlungsaufforderungen, so genannte Call-to-actions, an den Textenden schlagen eine Brücke zwischen einer ersten zarten Kaufabsicht und Ihrem Warenkorb.

 

Textaufbau – wie sieht eine gute Produktbeschreibung aus?

Idealtypischer Weise setzt sich der Produkttext zusammen aus Titel, Teaser, Textkörper und Bullet Points. Der Titel ist nichts anderes als eine Headline, die über die wichtigsten Aspekte des Produkts Auskunft erteilt. Hier stehen Produktkategorie, -name sowie ein bis drei Merkmale, die den Artikel so einmalig machen. Man nennt dies im Marketingsprech auch Alleinstellungsmerkmal oder Unique Selling Proposition.

Der Teaser eignet sich insbesondere für Onlineshops, die mit technischen Elementen zum Ein- und Ausklappen arbeiten. Hier wird kurz das Wesentliche des Artikels umrissen.

Im eigentlichen Produkttext, hier als Textkörper bezeichnet, findet der Websitebesucher dann alle Infos in einer sinnvollen Reihenfolge aufbereitet vor. Mit Stylingtipps erzielen wir für Ihre Kunden nicht nur einen echten Mehrwert, wir erreichen sie auch auf einer emotionalen Ebene indem wir Bilder im Kopf erzeugen.

Die Bullet Points sind ein gutes Gliederungselement, um Informationen verknappt und schnell erfassbar aufzubereiten. Hier fassen wir die wichtigsten Punkte aus dem Textkörper zusammen.

 

Uniqueness vs. Duplicate Content

Mit Sicherheit sind Sie bereits über den Begriff „duplicate content“ gestolpert. Dahinter verbirgt sich das Phänomen, Herstellertexte im eigenen Shop zu verwenden. Somit steht der gleiche Text nicht nur auf der Herstellerseite, sondern auch bei Ihnen – und im schlechtesten Fall auch bei der Konkurrenz. Das erfreut weder die Suchmaschinen, noch Ihren Websitebesucher. Der vergleicht nämlich auch gerne mal das Produkt seiner Begierde und stellt so schnell fest – Ihr Angebot ist auch nicht anders als das der anderen. Ob eine besonders gelungene Produktbeschreibungen hier den Unterschied machen könnte? Testen Sie gerne unsere Produkttexte anhand einiger Artikel in Ihrem Onlineshop.